Sechs Neuzugänge im Bundesligakader des TC ZWS Moers 08

10.02.2014 um 17:04

Nach Ablauf der Meldefrist steht jetzt der Kader des TC ZWS Moers 08 für die Damen-Bundesliga fest. Moers hat sein Team deutlich verjüngt, aber auch gegenüber dem Vorjahr verstärkt. Gleich 6 Neuzugänge lassen die 08-Verantwortlichen optimistisch dem Saisonstart am 13. Mai entgegen blicken. Der letzte und überraschendste Neuzugang ist dabei die Tschechin Eva Birnerova vom 6-maligen deutschen Meister TC Benrath, der sich kurzfristig aus finanziellen Gründen aus der Liga zurückgezogen hat. Die 26-jährige Tschechin ist die Nr. 127 der Weltrangliste und eine absolute Teamspielerin. Erstmals präsentiert der TC 08 mit Olivia Sanchez (WTA 138) und Laura Thorpe (WTA 179) auch 2 Französinnen im Team. Der Kontakt zu Olivia Sanchez kam durch den franzözischen Tennisverband zu Stande und nährt die Hoffnung auf einen mehrmaligen Einsatz der Französin. Laura Thorpe wiederum kam auf Empfehlung der langjährigen 08-Spielerin Laura Pous Tio an die Filderstraße. Bei 08 verspricht man sich hiervon vor allem im Doppel starke Impulse. Eva, Olivia und Laura sind im 08-Team an den Positionen 5-7 zu finden. Davor stehen die altbekannten und beliebten Teamleaderinnen Kaia Kanepi (WTA 16), Tsvetana Pironkova (WTA 35), Laura Pous Tio (WTA 85) und Patricia Mayr-Achleitner (WTA 96). Insbesondere Laura Pous Tio hat sich gegenüber dem Vorjahr erheblich verbessert und versucht ihre bisherige Topposition von 74 auf der Weltrangliste wieder zu erreichen.


Da die Konkurrenz größtenteils finanziell besser aufgestellt ist, konzentriert sich der TC 08 in diesem Jahr wieder mehr auf die Jugend. Bereits in den letzten Jahren hatte man mit den Verpflichtungen von u.a. Agnes Szavay, Kirsten Flipkens und Sesil Karatantcheva ein gutes Händchen bewiesen. Und in diesem Jahr konnte man sich mit Timea Babos (WTA 270, 17 Jahre), Michaela Honcova (WTA 354, 18 Jahre) und An-Sophie Mestach (WTA 433, 17 Jahre) die Zusage von gleich drei Top-Talenten sichern. Eines der größten und vielversprechendsten Talente ist sicherlich die Belgiern An-Sophie Mestach. Sie ist die Nr. 1 der Jugendweltrangliste und hat zuletzt die Australian Open bei den Juniorinnen im Einzel und Doppel gewonnen. Sie konzentriert sich zur Zeit noch mehr auf die internationalen Jugendturniere und steht daher bei den Damen erst auf Pos. 433 der Weltrangliste. Dennoch wurde sie bereits beim Fed-Cup für Belgien im Doppel eingesetzt.

Einen etwas anderen Weg beschreitet die Ungarin Timea Babos. Sie war 2010 immerhin die Nr. 2 der Jugendweltrangliste, konzentriert sich aber mittlerweile ausschließlich auf die Damen-Tour. Daher rührt auch ihr gutes Ranking. Timea ist ebenfalls eine exzellente Doppelspielerin und gewann letztes Jahr in der Jugend immerhin drei Grand-Slam-Titel. Einzig der Titel bei den Australian-Open blieb ihr mit Platz 2 knapp verwehrt.

Die Slowakin Michaela Honcova ist die beste Jugendliche ihres Landes. Auch ihr traut man den Sprung in höhere Ranglistenpositionen zu.

Weiterhin im Kader sind die etablierten Ekaterina Bychkova (WTA 208), Julia Babilon (DTB 21), Stana Hrozenska (DTB B/A 38) und Michelle Gerards (DTB B/A 40). Aus dem eigenen Nachwuchsbereich komplettieren Anna-Maria Levers (DTB 63) und Antonia Lottner (DTB 113) den Kader. Ein Einsatz der beiden Talente ist eingeplant.

Weitere Informationen können über www.moers08.de abgerufen werden.


Spielpläne 2018

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » Vereine » Sechs Neuzugänge im Bundesligakader des TC ZWS Moers 08