Bocholterin Mona Barthel gewinnt erstes WTA-Turnier

10.02.2014 um 17:04

Kompromissloses 6:1, 6:2 gegen belgische Fed-Cup-Spielerin Yanina Wickmayer ++ Sieg als Qualifikantin beim 220 000-Dollar-Turnier ++ Weiterer Bocholter Erfolg im Doppel: Krimi mit Alexandra Begu

Bocholt/Hobart. Es muss ihr wie ein Märchen vorkommen: Mona Barthel (21) vom TC WattExtra Bocholt startet beim WTA-Turnier in Hobart/Australien als Qualifikantin – und gewann am Samstagmorgen mitteleuropäischer Zeit (17 Uhr australischer) das Finale!

Riesengroße Überraschung bei den Moorilla Hobart Internationals: Mona Barthel, TC WattExtra Bocholt, gewann am Samstag ihren ersten WTA-Titel. Glückwunsch aus Bocholt im Münsterland! Foto: www.hobartinternational.com

Die Bocholterin, im Herbst vom TC Rot-Weiß Wahlstedt gekommen, musste sich sogar nichtmals groß anstrengen. Sie besiegte die Belgierin Yanina Wickmayer mit 6:1 und 6:2 innerhalb 60 Matchminuten. Ein großartiger Sieg für die Bocholterin, die im Sommer das Bundesligateam verstärken wird. Von Ranglistenplatz 208 hatte sie sich schon auf 64 vorgekämpft. Jetzt macht sie einen weiteren Sprung. Und nebenbei flossen für so viel Schweiß und Anstrengung auch noch 37.000 Euro in die Reisekasse.


Bocholter Glanz auch im Doppel-Finale!

• In Hobart gab es zudem noch einen zweiten Erfolg: Alexandra Begu, vom TEC Waldau Stuttgart gekommen, gewann das Doppel an der Seite ihrer rumänsichen Kollegin Monica Niculescu. Die beiden lieferten sich mit den an drei gesetzten Chuang/Erakovic (Taipeh/Neuseeland) einen echten Krimi.Am Ende gab es einen schönen Sieg nach drei Sätzen –nach drei Tiebreaks, der letzte als Match-Tiebreak, 6:7 (4:7), 7:6 (7:4), 10:5.

 

 


Spielpläne 2018

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » Spieler » Bocholterin Mona Barthel gewinnt erstes WTA-Turnier