Waldau weiter souverän - Karlsruhe kämpft sich durch - Bocholt gewinnt Derby

10.02.2014 um 17:04

Bereits nach den Einzeln war die Begegnung zwischen Waldau Stuttgart und dem TC RW Wahlstedt entschieden. 5:1 der Zwischenstand, obwohl einige Matches doch eng verlaufen sind. In den Doppeln konnten die Wahlstedterinnen auch nur noch einen Punkt holen. Am Ende hieß es 7:2 für Stuttgart, die sich über einen gelungenen Saisonstart freuen können.

 

Das Derby zwischen dem TC WattExtra Bocholt und dem TC ZWS Moers 08 brachte einiges an Spannung mit. Die Einzel waren heiß umkämpft und Bocholt führte danach mit 4:2. Das dritte Doppel ging schnell an die Gastgeber und die beiden anderen Doppel wurden jeweils im Match-Tiebreak entschieden. Am Ende ein doch deutliches 7:2 für Bocholt. Moers hat damit trotz guter Leistungen einen unglücklichen Saisonstart hingelegt und beschäftigt ich nun nur noch mit dem Klassenerhalt.


 

Ähnlich eng ging es in Karlsruhe zur Sache. Enge Spiele und wichtige Match-Tiebreaks prägten das Bild des Tages. Nach den Einzeln stand es 4:2 für die Badenerinnen, die sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen ließen und das erste Doppel locker mit 6:1 und 6:0 gewannen. Allerdings mussten sie doch zwei Doppel an die Berlinerinnen abgeben. Endstand hier also 5:4 für Karlsruhe.

Nächster Spieltag ist der 29.5.2011, 11:00 Uhr


Spielpläne 2018

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga » Waldau weiter souverän - Karlsruhe kämpft sich durch - Bocholt gewinnt Derby