Gelungene Rückkehr des TEC Waldau Stuttgart in der Damen-Bundesliga

07.05.2016 um 09:07

Nach einjähriger Abstinenz meldeten sich die Damen des TEC Waldau Stuttgart mit einem eindrucksvollen 6:3 Auswärtssieg beim Deutschen Meister Ratingen in der ersten Bundesliga zurück.
Nach den Einzeln stand es durch Siege von Katerina Siniakova (6:3 6:3 gegen Jelena Ostapenko), Katarzyna Piter (7:5 3:6 10:8 gegen Sesil Karatancheva), Antonia Lottner (5:7 7:5 10:8 gegen Michaella Krajicek) und Anna Zaja (6:2 6:4 gegen Tamara Korpatsch) bei knappen Niederlagen von Laura Schaeder (4:6 7:5 11:13 gegen Nicola Geuer) und Neuzugang Anna Gabric (4:6 6:4 6:10 gegen Nicole Thijssen) in einer unglaublich spannenden Begegnung 4:2 für die Waldau.



Katarzyna Piter holte im dritten Satz gegen Karatnacheva einen 3:7 Rückstand auf, Antonia Lottner wehrte gegen Krajicek gleich drei Matchbälle ab. Laura Schaeder hatte in ihrem Match gegen Nicola Geuer die 5:1 Führung für die Waldau nach den Einzeln auf dem Schläger, konnte aber drei Matchbälle nicht verwerten, so dass die Entscheidung erst in den Dopplen zu Gunsten des TEC Waldau fiel.
Zunächst verloren Antonia Lottner und Laura Schaeder ihr Doppel gegen Karatancheva / Thijssen.
Neuzugang Lena Rüffer sorgte an der Seite von Katarzyna Piter beim letztlich klaren 6:3 6:2 Erfolg über Krajicek / Korpatsch für den fünften Waldau-Punkt. Wenig später sicherten Katerina Siniakova und Anna Zaja mit einem 4:6 6:0 10:6 Erfolg im Spitzendoppel gegen Ostapenko / Geuer den doch etwas überraschenden 6:3 Endstand für die Bundesliga-Rückkehrer von der Waldau.
Das Team um die Coaches Jasmin Wöhr und Danijel Krajnovic, Physio Jana Nesch und Mannschaftsführer Thomas Bürkle überzeugte in Ratingen insbesondere durch mannschaftliche Geschlossenheit und einen guten Teamspirit. Darüber hinaus war die Mitwirkung von Spitzenspielerin Katerina Siniakova sehr hilfreich, die sich in ihrem dritten Match für die Waldau endlich über ihren ersten Einzelsieg freuen konnte.
Am Freitag, 6. Mai, haben interessierte Kinder im Alter von 4 – 14 Jahren die Möglichkeit, in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr mit den siegreichen Waldau-Damen zu trainieren.
Am Sonntag, 8. Mai, erwarten die Waldau-Damen dann Titelfavorit Regensburg, der sich beim Saisonauftakt klar mit 8:1 über Hamburg durchsetzen konnte, zum ersten Heimspiel auf Degerlochs Höhen. Spielbeginn ist um 11.00 Uhr

 

Livescore

Spielpläne 2023

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

Mannschaftsmeldungen 2023

Mannschaftsmeldungen 2023 zum Download

Bis zum 15.3.2023 werden die namentlichen Mannschaften gemeldet und im Anschluß hier veröffenlticht. Für den Saisonstart aktualisiert mit den Weltranglistenpostionen. Die offiziellen Mannschaftsmeldungen von der dtb.nu.liga Plattform.

 

 

Partnerprogramm

CarFleet24 CYMK 300dpi

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga » Gelungene Rückkehr des TEC Waldau Stuttgart in der Damen-Bundesliga