Erfolgreiches Wochenende für Waldau-Akteure

02.05.2016 um 11:20

Die 23jährige Laura Schaeder vom TEC Waldau Stuttgart kann auf eine sehr erfolgreiche Turnierwoche zurückblicken. Beim mit 25.000 US-Dollar dotierten ITF-Turnier in Wiesbaden erreichte Laura Schaeder als Qualifikantin das Finale, wo sie der Russin Victoria Kan mit 2:6 6:4 0:6 unterlag. Zuvor gab Laura auf dem Weg ins Finale keinen einzigen Satz ab und besiegte im Hauptfeld unter anderem in der zweiten Runde die an Position 4 gesetzte Arantxa Rus (Niederlande) deutlich mit 6:4 6:3. Es folgte im Viertelfinale ein 7:6 6:1 über die Kanadierin Sharon Fichman, ehe sich Laura Schaeder in der Runde der letzten Vier mit 6:3 7:6 gegen die Russin Polina Vinogradova durchsetzen konnte, die zum Turnierauftakt überraschend Carina Witthöft aus dem Turnier werfen konnte.



Für Laura Schaeder, die aktuelle Nr. 471 der WTA-Weltrangliste war die Finalteilnahme von Wiesbaden nach dem Turniersieg in Amiens und der Finalteilnahme in Heraklion bereits das dritte sehr erfolgreiche Turnier in diesem Jahr. Immerhin spielte Laura Schaeder in der Woche von Wiesbaden sieben Matches und sammelte weitere wichtige Punkte für die Rangliste sowie sehr viel Selbstvertrauen für die bereits in vier Tagen mit dem Auswärtsspiel beim Deutschen Meister Ratingen beginnende Saison in der ersten Damen-Bundesliga.
Auch Anna Zaja, Clubkameradin von Laura Schaeder beim TEC Waldau, spielte mit dem Erreichen des Viertelfinales als Qualifikantin in Wiesbaden ein gutes Turnier und unterlag ebenfalls der späteren Siegerin Victoria Kann in drei hartumkämpften Sätzen mit 7:5 1:6 4:6.
Betreut wurden beide Damen in Wiesbaden von Jasmin Wöhr, die auch für die Betreuung in der Bundesliga verantwortlich ist.
Laura Schaeder, Anna Zaja, die Coaches Jasmin Wöhr und Danijel Krajnovic, sowie die Waldau-Neuzugänge Lena Rüffer und Anna Gabric werden auch bei der Pressekonferenz des TEC Waldau Stuttgart zum Auftakt der Damen-Bundesliga am
Dienstag, 3. Mai 2016, mit Beginn um 12.30 Uhr anwesend sein.
„Wir freuen uns jetzt nach zahlreichen guten Turnieren auf die Bundesliga-Saison mit dem TEC Waldau Stuttgart und hoffen dort mit unserem guten Teamgeist auf die ein oder andere Überraschung.“, so Finalistin Laura Schaeder, die sich nach der anstrengenden, aber erfolgreichen Woche von Wiesbaden sicherlich erst einmal zwei Tage Pause gönnen wird.
Nach dem Liga-Auftakt am Donnerstag in Ratingen folgt am Freitag, 6. Mai, in der Zeit von 15.30 – 18.00 Uhr der Kinder- und Jugendtag auf der Anlage des TEC Waldau, ehe am Sonntag, 8. Mai, das erste Liga-Heimspiel gegen Regensburg auf dem Programm steht. Spielbeginn auf der Waldau ist um 11.00 Uhr.

Livescore

Spielpläne 2023

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

Mannschaftsmeldungen 2023

Mannschaftsmeldungen 2023 zum Download

Bis zum 15.3.2023 werden die namentlichen Mannschaften gemeldet und im Anschluß hier veröffenlticht. Für den Saisonstart aktualisiert mit den Weltranglistenpostionen. Die offiziellen Mannschaftsmeldungen von der dtb.nu.liga Plattform.

 

 

Partnerprogramm

CarFleet24 CYMK 300dpi

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga » Erfolgreiches Wochenende für Waldau-Akteure