Drei Heimniederlagen, Bredeney startet mit Sieg

2021-06-06 16:57:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Der TC Bredeney startet mit einem Sieg in die neue Saison. Bei ihrem Gastspiel in Aachen konnten sie in spannenden Begegnungen mit 4:2 nach den Einzeln in Führung gehen. Die für ihre Doppelstärke bekannten Aachenerinnen konnten aber die Niederlage trotz enger Doppelpartien nicht mehr abwenden. Am Ende stand es 6:3 für den TC Bredeney.

Eine deftige Niederlage mußten die Kölnerinnen vom Marienburger SC einstecken. Gegen das Team WWK Luitpoldpark München unterlagen sie mit 0:9 und stehen so, nach dem zweiten Spieltag, am Tabellenende.

Gegen den amtierenden deutschen Meister Team Ladival TC Bad Vilbel überzeugten die schon am vergangenen Spieltag starken Damen aus Sachsen vom TC BW Dresden Blasewitz. Nach den Einzeln stand es hier aus Sicht des Gastgeber 2:4 und auch in den Doppeln konnte Bad Vilbel nicht mehr punkten. Der Endstand lautete 7:2 für die Gäste aus Dresden, die mit dem zweiten Sieg in Folge Tabellenführung übernehmen.

Nächster Spieltag ist der 3.7.2021, 12:00 Uhr

 

 

2. Spieltag steht am 6.6.auf dem Programm

2021-06-05 10:43:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am Sonntag startet der amtierende Deutsche Meister, das Team Ladival TC Bad Vilbel in sein erstes Heimspiel der Saison 2021. Sie erwarten die Damen vom TC BW Dresden Blasewitz. Die Sächsinnen haben sie im letzten Spiel der Saison 2019 geschlagen und sind ein gefährlicher Gegner.

Im zweiten Heimspiel freut sich der Marienburger SC auf das Team WWK Luitpoldpark München. Beide Teams sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet und wollen das am Sonntag ändern.

Der TK BW Aachen bekommt es in seinem ersten Heimspiel mit dem TC Bredeney zu tun. Diese hatten am ersten Spieltag spielfrei und wollen natürlich erfolgreich in die Saison starten.

Die Spiele starten alle um 11:00 Uhr.

Zuschauer sind mit gültigem, negativen Test (max 48 Std.) in Köln und Aachen erlaubt. Über die jeweiligen Homepages bekommen sie weitere Informationen. In Bad Vilbel sind 200 Zuschauer erlaubt. Es werden nur Mitglieder und Sponsoren eingelassen. Auf der Anlage gilt ein Hygienekonzept, welches mit dem Gesundheitsamt erarbeitet wurde. Ein Schnelltest wird empfohlen.  

 

 

MSC erwartet Luitpoldpark München und die ersten Zuschauer

2021-06-05 10:38:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am kommenden Sonntag, den 6. Juni, empfangen unsere 1. Tennisdamen beim zweiten Heimspiel in der 1. Bundesliga den TC Luitpoldpark München. Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen sind 100 Zuschauer zugelassen. Über unser Online-Formular können sich unsere Mitglieder und Fans bis 20.00 Uhr am Freitag, den 4. Juni, voranmelden.

Dank den sinkenden Inzidenzzahlen in Köln kann der MSC nicht nur die Außengastronomie öffnen. Auch beim zweiten Heimspiel unserer 1. Tennisdamen in der 1. Bundesliga am kommenden Sonntag gegen Mit-Aufsteiger TC Luitpoldpark München sind nach aktueller Corona-Schutzverordnung des Landes NRW 100 Zuschauer zugelassen. Mitglieder und Fans können sich ab jetzt bis Freitag, 4. Juni, um 20.00 Uhr über unser Online-Formular voranmelden.

Zuschauer benötigen für den Einlass einen schriftlichen Corona-Negativtest eines offiziellen Testzentrums (nicht älter als 24 Stunden), den Nachweis über eine vollständige Corona-Impfung oder den Nachweis über die Genesung einer Corona-Infektion.

Pro Anmeldeformular kann sich nur eine Person anmelden. Wir erfassen das Anmeldeverfahren digital. Einzig für den Zweck der Voranmeldung und im Zuge der Corona-Schutzverordnung erfassen wir persönliche Daten wie den vollständigen Namen, die Adresse, eine Handynummer und eine eindeutige E-Mail-Adresse. Mit Nutzung des Online-Anmeldeformular setzen wir eine Zustimmung der Verarbeitung Ihrer Daten voraus.

Prinzipiell können sich sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder des MSC voranmelden. Allerdings haben MSC-Mitglieder Vorrang. Nachdem das Voranmeldeverfahren am Freitagabend um 20.00 Uhr beendet ist, versenden wir am Samstagvormittag die Bestätigung oder Absagen per E-Mail.

Zuschauer dürfen die Innen-Gastronomie nicht betreten. Zudem gelten weiterhin die gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Der Einlass am Sonntag erfolgt ab 10.00 Uhr.Zuschauer, die sich nicht vorangemeldet und eine Bestätigung erhalten haben, können wir nicht einlassen. Wird die Bundesligapartie unserer 1. Tennisdamen gegen den TC Luitpoldpark München aufgrund des Wetters in die Halle verlegt, sind Zuschauer nicht zugelassen.

Weiterlesen...
 

Schweres Auswärtsspiel für Blasewiter Tennisdamen beim Meister Bad Vilbel

2021-06-05 10:22:00 Geschrieben von Skadi Hoffmann

Nach dem 6:3-Auftaktsieg zuhause im Waldpark gegen Aachen steht für die Erstliga-Damen des TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz am kommenden Sonntag ein schweres Auswärtsspiel an. Das Team von Coach Tomas Jiricka tritt beim amtierenden Meister TC Bad Vilbel an. "Ganz klar wird das eines der schwersten Spiele der Saison. Allerdings wissen wir natürlich noch nicht, mit welcher Mannschaft Bad Vilbel antreten wird. Wir werden im Wesentlichen unser Team aus dem erfolgreichen Heimspiel gegen Aachen wieder ins Rennen schicken", sagt der Blasewitzer Teammanager Sven Grosse.

Bad Vilbel konnte sein Auftaktspiel am vergangenen Sonntag gegen den Aufsteiger Marienburger SC Köln klar mit 7:2 gewinnen - auch wenn Bad Vilbel auf die besten neun Spielerinnen der Setzliste verzichten musste. "Das zeigt, dass sie durchweg gut besetzt sind", so Grosse.

An die letzte Begegnung aus dem Jahr 2019 können sich beide Teams noch sehr gut erinnern. Damals war Bad Vilbel zum Saisonfinale im Waldpark zu Gast. Mit einem 6:3-Erfolg sicherten sich die Dresderinnen damals den Klassenerhalt, Bad Vilbel konnte aufgrund der gewonnenen drei Begegnungen die Meisterschaft bejubeln.

In Bad Vilbel sind am Sonntag 200 Zuschauer zugelassen, die Tickets werden aber nur an dortige Vereinsmitglieder und Sponsoren vergeben. Spielbeginn ist um 11 Uhr.

 

MSC Damen verlieren Erstligapremiere

2021-06-01 16:11:00 Geschrieben von

Nun ist es offiziell: Am vergangenen Sonntag schlug erstmals eine Tennis-Damenmannschaft des MSC in der 1. Bundesliga auf. Zur Premiere kam mit dem TC Bad Vilbel gleich der amtierende Deutsche Meister in den Kölner Süden. Am Ende mussten sich unsere MSCerinnen mit 2:7 geschlagen geben. Obwohl das Ergebnis deutlich wirkt: über weite Strecken konnten unsere Tennisdamen mithalten – und hätten mit ein bisschen mehr Spielglück vielleicht für erste Ausrufezeichen sorgen können.

Weiterlesen...
 

Waldau-Damen gewinnen 8:1 bei Luitpoldpark München

2021-05-31 10:05:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Die Bundesliga-Damen des TEC Waldau Stuttgart sind nach einjähriger Corona-Zwangspause mit einem 8:1 Auswärtssieg bei Luitpoldpark München erfolgreich in ihre 25. Saison in der Damen-Bundesliga gestartet.

Den ersten Waldau-Einzelpunkt in der neuen Saison holte die 16jährige Linda Fruhvirtova beim 6:3 6:4 gegen Sarah-Rebecca Sekulic. Ihre erst 14jährige Schwester Brenda feierte beim 5:7 6:2 10:7 gegen Verena Gantschnig ebenfalls einen gelungenen Einstand im Waldau-Team. Kim Zimmermann gewann ihr Einzel gegen Verena Meliss mit 4:6 6:3 13:11 und wehrte dabei im Match Tie Break, in dem sie bereits mit 6:9 zurück lag, insgesamt vier Matchbälle ab.

Weiterlesen...
 

Blasewitzer Tennisdamen starten mit Sieg in die Erstliga-Saison

2021-05-31 09:54:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Die Tennisdamen vom TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz sind mit einem Sieg in ihre zweite Saison in der 1. Bundesliga gestartet. Die Blasewitzerinnen gewannen ihren Heimauftakt gegen den TK Blau-Weiss Aachen mit 6:3. Bereits nach den sechs Einzeln stand es 5:1, der Sieg war den Dresdnerinnen damit nicht mehr zu nehmen. „Unser Plan, mit einem Heimsieg in die Saison zu starten, ist voll aufgegangen. Ich habe es enger erwartet. Unser Team war heute hoch motiviert und hat in den Einzeln sehr stabile Leistungen abgeliefert“, sagte Teamcoach Tomas Jiricka.

Weiterlesen...
 

Siege für Dresden, Bad Vilbel und Stuttgart

2021-05-30 15:29:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am ersten Spieltag der neuen Saison konnten drei Vereine schon nach den Einzeln ihren Sieg feiern. Alle Teams hatten ihre Probleme beim zusammenstellen ihrer Mannschaften, denn bei den um eine Woche verschobenen French Open sind viele aktive Bundesligaspielerinnen aktiv am Start. In Dresden erwartete man die Damen aus Aachen. Die erste Runde der Einzel war eine deutliche Angelegenheit für die Gastgeber, erst in den weiteren Matches bekommen die Aachenerinnen ihre Chance. Dabei holte Quirine Lemoine den ersten Punkt, doch in einem spannenden Match zwischen Vavara Flink und Ysaline Bonaventure behielt Flink knapp die Überhand und sorgte so für den entscheidenden Siegpunkt. In den Doppeln mußte Dresden noch zwei Punkte abgeben, und so stand es am Ende 6:3 für die Damen aus Sachsen, die am kommenden Sonntag nach Bad Vilbel reisen müssen.

Weiterlesen...
 

Startschuss am 30.5. um 11 Uhr für die 1. Damen-Tennisbundesliga

2021-05-26 10:20:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Am Sonntag, den 30.5.2021 um 11 Uhr startet die diesjährige Damen-Tennisbundesliga in die neue Saison. Nach dem coronabedingten Ausfall in der vergangenen Saison freuen sich alle Beteiligten auf die Saison, wenn auch unter besonderen Bedingungen.

Folgende Begegnungen stehen auf dem Programm:

TC BW Dresden Blasewitz - TK BW Aachen

Marienburger SC - Team Ladival TC Bad Vilbel

Team WWK Luitpoldpark München - TEC Waldau Stuttgart

Bezüglich Zuschauer sind bei allen drei Spielen unterschiedliche Vorschriften gegeben. In München sind zur Zeit bis zu 40 Zuschauer erlaubt. Eventuell werden noch mehr zugelassen abhängig von der Inzidenzlage. Der Eintritt ist frei und der Einlass wird Vorort kontrolliert. In Dresden sind keine Zuschauer erlaubt, mit Ausnahme von Geimpften oder vollständig Gesundeten. Der Eintritt ist für Nichtmitglieder 10 Euro, Mitglieder und Sponsoren haben freien Eintritt. In Köln sind keine Zuschauer erlaubt. 

 

Blasewitzer Damen starten am 30. Mai in die Saison

2021-05-13 19:30:00 Geschrieben von Sabine Gerke-Hochdörffer

Die Entscheidung ist nun endgültig gefallen. Die Blasewitzer Tennisdamen starten am 30. Mai mit einem Heimspiel in die Erstliga-Saison 2021. "Die Mehrzahl der Bundesliga-Vereine hatte den Deutschen Tennis-Bund um eine erneute Verlegung des Starttermins gebeten, da wir aller Voraussicht nach am 30. Mai nicht mit Zuschauern werden spielen können. Dieser Verlegung wurde nicht entsprochen. Wir werden daher nun am 30. Mai um 11 Uhr den TK Blau-Weiss Aachen auf unserer Anlage zum Saisonstart empfangen - nach momentanem Stand leider ohne Zuschauer", sagt der Blasewitzer Teammanager Sven Grosse. "Wir sind aber zuversichtlich, dass wir dann unsere beiden Heimspiele am 10. und 31. Juli mit Zuschauern austragen können."

Weiterlesen...
 

Spielpläne 2018

Spielpläne 2022 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga