Mona Barthel geht nach Bocholt

10.02.2014 um 17:04

Tennisbundesligist TC BW WattExtra Bocholt hat sich mit zwei Spielerinnen für die neue Saison verstärkt: Mona Barthel und Alexandra Cadantu, beide 21 Jahre jung, werden im nächsten Jahr für den deutschen Meister von 2001 und Vizemeister von 2010 und 2011 spielen. Das gab der Klub in seinem Pressedienst bekannt.

„Die beiden passen wunderbar in unsere jetzige bestehende Mannschaft und werden uns weiter verstärken. Diese Verpflichtungen setzen unsere Tradition fort, junge Spielerinnen mit guter Perspektive an uns zu binden“, sagte Coach Hartmut Bielefeld am Donnerstag. Damit setzt er weiter auf junge, talentierte und erfolgshungrige Spielerinnen. Mona Barthel aus Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) verbesserte sich binnen Jahresfrist vom Weltranglistenplatz 208 auf aktuell 69 – die Rumänin Alexandra Cadantu stieg gar von Platz 378 auf 103.


Beide Spielerinnen waren im Sommer für den Aufsteiger TC Rot-Weiß Wahlstedt aktiv. Der  hatte trotzt Klassenerhalts im August seine Bundesliga-Spielberechtigung zurückgezogen.

Mona Barthel ist die fünftbeste Spielerin Deutschlands laut Rangliste des Tennisweltverbandes WTA. Sie gilt als weiteres Talent nach den bereits etablierten Andrea Petkovic, Sabine Lisicki, Julia Görges oder Angelique Kerber. Die Rechtshänderin wohnt in Neumünster, wenn sie nicht in Sachen Profitennis durch die Welt tourt, ist 1,85 Meter lang, 70 Kilogramm schwer und am 11. Juli 1990 in Bad Segeberg geboren.

Alexandra Cadantu ist Rumänin und am 3. Mai 1990 geboren. Sie gilt ebenfalls als großes Nachwuchstalent und untermauerte dies in den vergangenen Wochen, als sie sogar verschiedene gut besetzte ITF-Turniere gewann.

Fragezeichen hinter vier Spielerinnen des jetzigen Kaders

• Hinter vier Spielerinnen des amtierenden deutschen Vizemeisters stehen derzeit noch Fragezeichen: Spitzenspielerin Maria José Martínez Sánchez, ihre spanische Landesfrau Arantxa Parra Santonja sowie die beiden deutschen Spielerinnen Justine Ozga und Vanessa Henke. „Ob sie im Kader bleiben, hängt entscheidend davon ab, ob sie an bestimmten Termin für das Bundesligateam aktiv werden können oder wie sich ihre Spielstärke in den kommenden Monaten entwickeln wird“, erklärte Bielefeld. Die Frist für die Mannschaftsmeldung läuft am 15. März ab.


Spielpläne 2018

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » Vereine » Mona Barthel geht nach Bocholt