Mixed Wimbledon Siegerin Groenefeld am Start

10.02.2014 um 17:04

Erstmals in dieser Saison konnte der TC Karlsruhe Rüppurr auf seine Topspielerin Anna-Lena Groenefeld zurückgreifen. Nachdem sie letzte Woche unplanmäßig fehlte, da sie in Wimbledon im Mixedfinale stand, konnte sie am 6.Spieltag ihren ersten Siegpunkt in der Bundesliga einfahren. Auch alle anderen Einzeln gewannen die Karlsruher gegen den Absteiger Berlin und führten uneinholbar mit 6:0. In den abschließenden Doppeln konnten die  Berliner wenigstens noch einen Punkt holen. Damit steht Berlin als Absteiger in die 2.Damen-Tennisbundesliga fest.

 

Der TC Radolfzell konnte gegen den TC Benrath nicht an die bisherigen Leistungen anknüpfen. Zudem die Nummer 1, nach eindeutiger Führung auch noch aufgeben mußte. 5:1 für Benrath nach den Einzeln, so dass die abschließenden Doppel nicht mehr zur Entscheidung beitragen mußten. Auch hier holte Benrath alle Punkte und sind vor den letzten Spieltag ohne Niederlage an der Tabellenspitze.


Einzig in Stuttgart mußten die Doppel die Entscheidung bringen. Bereits mit 4:2 führten die Würtembergerinnen gegen den TC WattExtra Bocholt. Nachdem allerdings das erste Doppel von Seiten Bocholts geschenkt werden mußte, waren auch hier die Würfel gefallen. Auch beide anderen Doppel gingen an Waldau, die jetzt noch eine theoretische Chance auf den Titel haben, wenn Lokalrivale Karlsruhe am Sonntag Benrath schlägt und Waldau gegen Moers gewinnt.


Spielpläne 2018

Spielpläne 2023 zum Download

1. Damen-Tennisbundesliga

 

 

 

 

ADVENTA events & incentives Buchwiesenstr. 34, 57334 Bad Laasphe, Sabine Gerke-Hochdörffer
www.damen-tennisbundesliga.de - sgerke@adventa-events.de - www.adventa-events.de - Telefon: 02752/200668 - Telefax: 02752/200669
You are here:   News » 1. Bundesliga » Mixed Wimbledon Siegerin Groenefeld am Start